Anodisieren - das Prinzip

Beim herkömmlichen Anodisieren wird auf bestimmten metallischen Werkstoffen durch Eintauchen in einen Elektrolyten und durch das Anlegen einer elektrischen Spannung eine Oxidschicht erzeugt. Der Name Anodisieren leitet sich aus der Tatsache her, dass die Werkstücke immer als Anode gepolt werden. Diese anodische Polung stellt einen Gegensatz zu der Gruppe der galvanischen Verfahren dar, bei der die Werkstücke kathodisch gepolt werden.

Das validierte und vollständig dokumentierte Galvex-Verfahren erzeugt saubere, keimfreie Oberflächen. Eine sterile Verpackung Ihrer Produkte direkt in der Anlage drängt sich auf.

Anodurit® - the next level
 
Ihre Vorteile

  • besserer Korrosionsschutz
  • farbliche Differenzierung
  • Vermeidung von Reibkorrosion z.B. bei Zahnimplantaten und Fuschirurgieschrauben

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Für eine kostenlose Anodurit-Musterveredelung, Oberflächen Rapport, Flyer ...
Galvex Dokumente (download).
Für Fragen stehen wir Ihnen
gerne zur Verfügung.